Über uns

Die Weinstube ist seit 1987 im Besitz der Familie. Von alters her wurden schon immer Weinbau und Gastwirtschaft betrieben. Von etwa 1972 bis zur Wende diente die Gaststätte auch der Versorgung von FDGB – Urlaubern. Auch stand das Haus mit einigen Fremdenzimmern zum Übernachten zur Verfügung. Als wir im Jahre 1988 dann am 1.März den Geschäftsbetrieb aufnahmen, führten wir erst einmal die bestehende Geschäftsphilosophie weiter, begannen aber systematisch unseren eigenen Stil durchzusetzen.

Ein neuer Abschnitt begann und eine neue Aufgabe stellte sich mit der Wende auch für unser Haus. Erste Erfolge wurden dann auch von der Zeitschrift „Der Feinschmecker“ honoriert, mit der Nennung in dieser Zeitschrift und der Zuordnung zu den 200 besten Landgasthöfen Deutschlands. Seither können wir auch über eine lückenlose Auflistung, seit 1991, im Varta – Führer und Nennung im ADAC Reisemagazin zurückblicken. Wesentliche Stationen in meiner beruflichen Entwicklung waren acht Jahre Oberer Hof in Oberhof/ Thüringen, verbunden mit dem Erlangen der Meisterwürde und sechs Jahre Interhotel Motel in Dresden, dem ich als Küchenchef in der Zeit von 1982 bis Ende 1987 vorstand.

Während dieser Hauptetappen hatte ich die Möglichkeit im Palast der Republik und dem Palasthotel in Berlin, im Interhotel Astoria Leipzig sowie im Buda Penta Hotel in Budapest meine Erfahrungen im Beruf zu erweitern.